Wirt Franto




Der Wirt Franto betreibt die Kneipe am Bach. Dies ist der Treffpunkt der Lehrlinge und Gesellen. Die Kneipe ist günstig und Ausgangspunkt so mancher heißsporniger Jungspunde. Franto fördert die guten Gesinnungen, aber kann nicht vermeiden, dass sich auch mal ein "Schwarzes Schaf" unter seiner Herde befindet. Gerade die Lehrlinge betrachtet er als seine Herde und bedenkt sie mit allerhand Lebensweisheiten, die er im Laufe der Jahre angesammelt hat. Er steht ihnen auch mit Rat und Tat zur Seite, zum Beispiel bei häuslichen Problemen mit den Eltern, oder bei Liebeskummer. Wenn einer über die Strenge schlägt, ist Franto sich nicht zu fein auch mal handgreiflich zu werden. Das ist dann meistens eine Belustigung für die Gesellen, die das alles schon durchgemacht haben (was sie nicht dafür schützt, gelegntlich mal selber von Franto vor die Tür gesetzt zu werden).
Der Wirt Franto ist Vater einer 14 jährigen Tochter Eiliin, die gelegentlich mal in Schwierigkeiten gerät. Dann werden junge, angehende Abenteurer gesucht, die die junge Dame da wieder heraus holen. Eiliin ist Frantos Ein und Alles und er lässt es sich auch etwas kosten, sie wohlbehalten zurück zu bekommen.

Gegenstand Preis Gegenstand Preis
Krug Bier 4 Kupfermünzen Krug Wein 2 Silbermünzen
1 Mahlzeit 1 Silbermünze Unterkunft 2 Silbermünzen