Die höchst ehrenwerte Stadt Nogel



Die Stadt Nogel ist das Juwel der Auenwiesen. Hier ist der Sitz des Grafen, die wichtigsten Leute leben hier. Die Stadt hat ungefähr 4000 Einwohner, unterhält eine Stadtwache von etwa 40 Soldaten und kann in kurzer Zeit eine Miliz von etwa 200 Kämpfern aufstellen.
Regiert wird Nogel von einem Bürgermeister, aber die wirkliche Autorität ist der Kommandant der Wachen. Die Wachen sorgen dafür, dass die gegebenen Gesetze wortgetreu eingehalten werden, nicht nur von den Einwohnern, sondern auch von Besuchern.
An Geschäften hat Nogel die Grundausstattung zu bieten: eine Schmiede, ein Gemischtwarenladen, Tischler, Schneider, Bäcker, etc.
Unterkunft und Verpflegung findet man im Gasthaus "Zur Brücke" oder in der "Kneipe am Bach".
Wichtige Persönlichkeite in Nogel sind unter anderem Dame Xiana, Magier Herodur, Schmied Kolhorr, Wirt Franto und Jimmy die Hand.